Die nächste Kita der WohnBau Mönchengladbach geht im Frühling 2023 mit der AWO Mönchengladbach an den Start!

| Presse, Top News

Am „National (Ugly) Chrsitmas-Sweater-Day“ – ja, den gibt es wirklich – lud die AWO Mönchengladbach zur Baustellenparty mit der WohnBau Mönchengladbach auf das Gelände der dort entstehenden „Kita Burgbongert“ in Odenkirchen ein. Auf dem Gelände des ehemaligen Schwimmbades, baut die WohnBau Mönchengladbach aktuell eine dreigruppige Kita, deren Trägerschaft die Arbeiterwohlfahrt Mönchengladbach (AWO) übernehmen wird.

Ein Projekt mit Vorbildcharakter: Die Bauweise entspricht der Gesamtstrategie der Stadt –  Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz zu priorisieren. Um Ressourcen zu schonen, wird neben einer Dachbegrünung ein hohes Augenmerk auf die Nutzung von nachhaltigen Materialien gelegt. Das Gebäude wird in Holzrahmenbauweise errichtet und die Beheizung erfolgt über eine moderne Luft-Wasser-Wärmepumpen-Technik. Der vorhandene Baumbestand auf dem ca. 1.600 m² großen Grundstück gibt dem modernen Gebäude, dessen Fassade in Holz- und Grüntönen im Farbspektrum von Laubbäumen gestaltet wird, den passenden Rahmen für die Spiel- und Freiflächen der Außenanlagen. Die WohnBau Mönchengladbach investiert in dieses Projekt rund 1,85 Mio. Euro.

Im Frühjahr 2023 geht die Kindertagesstätte, in der auf ca. 530 m² Fläche 60 Kinder ab zwei Jahren einen Betreuungsplatz finden an den Start. Eltern können ihre Kinder schon jetzt im Kita-Navigator vormerken oder weitere Informationen direkt bei der AWO Mönchengladbach erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Downloads

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.