#StudentischesWohnen #EduardoPaolozzi

Die Mönchengladbach-Wand von Eduardo Paolozzi ist soeben auf der Fassade des neuen Gebäudes der WohnBau an der Kloetersgasse 12 installiert worden. Der Gebäudekomplex ist für studentisches Wohnen in Rheydt vorgesehen sowie neuer Standort von VHS und Musikschule in Rheydt.

Eduardo Paolozzi entwarf die Mönchengladbach-Wand ab 1979 im Rahmen des öffentlichen Programms Kunst am Bau für das neue Sozialgebäude des
Stadtreinigungsamts. Die Ausführung des 5-teiligen Reliefs aus Edelstahl realisierte er im Jahr 1981 mit der Mönchengladbacher Firma Heinz Gothe. Das Werk war bis zum Abriss des Gebäudes im Jahr 2004 in der Lürriper Straße zu sehen. Anschließend wurde das Relief im Depot des Museums Abteiberg eingelagert.

Textquelle: Museum Abteiberg

Menü